Grundlagen für Muskelaufbau

By | 5. November 2012

Grundlagen MuskelaufbauMuskelaufbau verbessert das Aussehen, Muskeln geben einem das Gefühl von Gesundheit und Stärke. Muskeln stärken die gesamte Muskulatur und halten den Körper in einer besseren Haltung.
Muskeln erhöhen aber auch den Kalorienverbrauch, Studien zeigen das 1 KG Muskelmasse im Ruhestand bis zu 100 Kalorien zusätzlich verbraucht. Wow, warum das also nicht ausnutzen?
Weiter halten Muskeln jung, wer also seinem Alter entgegen wirken will, sollte sich mit dem Thema Muskelaufbau beschäftigen. Ich finde es cool wenn der Vater mit etwas über 50 Jahren eine Wette mit seinem 18 Jährigen Sohn macht, wer wohl am schnellsten das schönste Sixpack hat :)
Um effektiven Muskelaufbau zu fördern bedarf es an einigen Grundsätzen. Hier die wichtigsten in einem „Erfolgskreis“, mit folgenden Punkten:

Motivation /Zeit

Schon Abraham Lincoln sagte: “Denken Sie stets daran, dass Ihr Erfolg in erster Linie von Ihrer Entschlossenheit abhängt.” Entschlossenheit entsteht oft von Träume und Visionen. Welche Träume und Visionen hab ich? Wie möchte ich in 6-12 Monaten aussehen? Wenn ich diese Fragen beantworten kann, werde ich Motivation bekommen um diese Ziele zu erreichen. Zeit spielt natürlich auch eine Rolle, doch wer Sport/ Muskelaufbau zu seinen Prioritäten setzt wird auch die nötige Zeit dafür aufbringen.

Ernährung

»Sage mir, was du isst, und ich sage dir, was du bist.« Wir wissen alle das Ernährung eines der wichtigsten Elemente beim Muskelaufbau ist. Um Muskelaufbau zu fördern braucht der Körper vor allem sehr eiweißreich und Proteinreiche Nahrung. Wer losgeht und mit dem Training anfängt sollte sich vorher die Top 10 Lebensmittel für effektiven Muskelaufbau ansehen.

Erholung /Regeneration

Eine Muskelregenerationsphase ist genau so wichtig wie das Training. Die Erholungsphase hängt von der Zeit und der Intensität des Trainings ab. Besonders bei täglichem Muskelaufbautraining ist es wichtig sich selbst Erholungsphasen zu gönnen, da der Körper Zeit braucht um sich zu regenerieren. Genügend Ruhe und Schlaf sind sehr wichtig, ebenso gesunde und vitaminreiche Ernährung.

Training

Hier ist es wichtig auf Kontinuität zu achten, Intensität bei den jeweiligen Sätzen ist auch sehr wichtig. Die meisten vergessen aber auf Übertraining zu achten, das Training hat nur hundert Prozentige Wirkung wenn du Regelmäßige Erholungspausen einlegst. Für Einsteiger ist es wichtig mit einem Ganzkörpertraining anzufangen, damit der ganze Körper sich an der neuen Belastung gewöhnt. Basis Supplements helfen auch mehr Kraft zum Training aufzubringen.

Bist du bereit für deine Traumfigur? Disziplin und Arbeit gehören dazu, der Erfolg ist dafür desto grösser!

Viel Erfolg und bleib am Ball!

2 thoughts on “Grundlagen für Muskelaufbau

  1. Daniel

    Das mit den Zielen finde ich fast am wichtigsten.
    Die meisten Menschen haben nämlich keine konkreten Ziele und auch nichts schriftlich und verbindlich festgehalten.
    Nur ein klar definiertes Ziel mit entsprechender Planung kann verwirklicht werden, alles andere sind nur Traumschlösser.

    Reply
    1. Wesley Post author

      Da hast du Recht Daniel!! Viel Erfolg bei der Zielsetzung und das erreichen der gesetzten Ziele :)

      Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*